Heizung

Wärmeversorgung mit Zukunft


Die Gasbrennwert-Technik gehört zu den effektiven und energiesparenden Heizungsarten. Immer mehr Haushalte, die mit Gas heizen, setzen auf Paradigma – seit fast 20 Jahren einer der Vorreiter in dieser Technik. Der Vorteil: Sie bekommen eine Gasbrennwert-Heizung, die sowohl erprobt und bewährt ist als auch auf dem neuesten Stand der Technik.

Den Modula von Paradigma gibt es in unterschiedlichen Leistungsgrößen von 10 kW bis 111 kW. Durch Kaskadenschaltung können Leistungsbereiche von bis zu 244 kW an einer gemeinsamen Abgasleitung erreicht werden, wie sie z.B. in großen Mehrfamilien häusern notwendig sind.
Das Herzstück Ihres Modula: Der thermodynamisch optimierte Monoblock-Wärmetauscher aus Aluminium-Silizium-Guss. Er holt die Wärme aus dem Abgas und macht das so zuverlässig, dass Sie auf den Wärmetauscher 10 Jahre Garantie* erhalten.
Dazu erzielt er einen hohen Normnutzungsgrad von bis zu 110 % – bezogen auf den Heizwert herkömmlicher Heizkessel – und sorgt so für dauerhaft niedrige Heizkosten.


Die Pelletsheizung von Paradigma: 100% CO2-neutral

Holzpellets sind zu einer echten Alternative zu Heizöl-, Gas- oder Stromheizungen geworden. Der höchst attraktive Rohstoff Holz verbrennt absolut CO2-neutral und schwefelfrei. Er trägt so wesentlich zum Schutz unserer Natur bei. Außerdem ist er nachwachsend in unserer Heimat vorhanden.

Mit der Pelletsheizung von Paradigma werden nicht nur alle Wünsche und Forderungen an eine zukunftsweisende Wärmeversorgung erfüllt, sie bietet auch eine optimale Voraussetzung für die Kombination mit einer Solaranlage. Informieren Sie sich auf unseren Seiten ausführlich über die Vorteile dieser neuen, modernen Wärmeversorgung.


Was sind Holzpellets? Reines Heizmaterial

Holz ist praktisch gespeicherte Sonnenenergie. Ein
Brennstoff der ständig nachwächst. Holz kann dort,
wo es anfällt, genutzt werden und verursacht auch
keinerlei Risiken beim Transport. HolzPellets sind ein natürliches Produkt da sie  ausschließlich aus Holz bestehen. Die Qualität der  Pellets ist in entsprechenden Normen für Holzpresslinge geregelt. Diese legen unter anderem auch den Feuchtigkeitsgehalt fest. Das führt dazu, daß das Material fast vollständig  verbrennt und kaum Asche hinterläßt (nur 0,5 %). Anfallende Asche ist ein hochwertiger Dünger.  HolzPellets sind zylindrische Presslinge mit einem von 6 mm Ø  und einer Länge von 10 ... 30 mm,  welche ausschließlich aus trockenem,
naturbelassenem Restholz ohne chemische Zusätze
unter hohem Druck gepreßt werden. Sie haben
einen Heizwert von ca. 5 kWh/kg, das entspricht
etwa 0,5 Liter Heizöl. Der Vitolig 100 ist ein besonders preisattraktiver Naturzug-Festbrennstoffkessel im Nenn-Wärmeleistungsbereich von 12,7 bis 14,8 kW. Sein großer Brennraum sorgt für lange Brenndauer, sein wasserführender Rost und die regelbare, vorgewärmte Sekundärluft für gute Brennstoffausnutzung.

 

 

Systempartner

 

gut zu wissen:

 


Haus sanieren